Unternehmerversorgung.org

Geschäftsführer-Versorgung


Als Geschäftsführer einer GmbH oder einer anderen Kapitalgesellschaft haben Sie die Wahl zwischen allen privaten Vorsorgeformen und den Möglichkeiten einer betrieblichen Altersversorgung.

 

Gesetzlich Krankenversicherte sollten bei der Wahl einer betrieblichen Altersversorgung berücksichtigen, dass deren Leistungen im Alter nicht nur steuerpflichtig sein werden sondern auch krankenversicherungspflichtig.
 

5 Durchführungswege sind möglich:

  1. Pensionszusage / Direktzusage
  2. Unterstützungskasse
  3. Direktversicherung
  4. Pensionskasse
  5. Pensionsfonds

Fragen Sie doch einmal etwas ältere Unternehmer, ob sie eine Pensionszusage haben. Sie werden feststellen, dass nicht wenige auf Nachfrage einräumen, dass sie ein gewaltiges Problem mit einer Unterdeckung haben. Hintergrund ist, dass die in der Bilanz hinterlegte Verzinsung nach Absinken des Zinsniveaus ein Auseinanderdriften zwischen der bilanziellen Zusage und der tatsächlich vorhandenen Rückdeckung bewirkt hat. Oftmals schlummerte dieser Zustand über Jahre in der Firma dahin, bis der Versorgungsgfall naht. Und dann ist guter Rat teuer.

Die reine Pensionszusage sollte man nur nach sorgfältiger Abwägung wählen.

Die Unterstützungskasse bietet für die Unternehmerversorgung viele Vorteile. Sie ist bilanzneutral, es besteht also kein Risiko der Unterdeckung. Auch lässt sie sich auch mit sehr hohen Beiträgen darstellen. Zu beachten sind selbstverständlich trotzdem die Grenzen der Angemessenheit der Gesamtversorgung und verschiedene andere Gesichtspunkte.

Die Direktversicherung und die Pensionskasse sind Formen der Betrieblichen Altersvorsorge, die häufig auch zur Arbeitnehmerversorgung eingesetzt werden. Sie können problemlos im Rahmen der jeweils geltenden Höchstbetragsgrenzen auch für die Unternehmerversorgung eingesetzt werden.  
 

Zur detaillierten Ausgestaltung der Vorsorge auch unter Risikoaspekten  empfehlen wir die Lektüre unserer Seiten auf www.maklerinstitut.de .

Maklerinstitut Jan Gründer
info@unternehmerversorgung.org 09181 - 299 722